Startseite

Unser Betrieb

Unser Betrieb befindet sich ungefähr 4 Kilometer nördlich von Gmunden in Ohlsdorf. Wir liegen auf ca. 536m Seehöhe wo Gemüsebau gerade noch möglich ist. Der, auf Feldgemüse – und Kartoffeln spezialisierte Betrieb bewirtschaftet ca. 31ha und vermarktet einen Großteil der Produkte ab Hof. Natürlich werden auch Getreide und Raps angebaut. Seit 2006 erzeugen wir Speiseöle aus eigenem Anbau (Raps-, Mohn- und Leinöl).

Die Fläche teilt sich folgendermaßen auf:

                   5,0 ha Wintergerste
                   4,0 ha Sommergerste
                   3,0 ha Winterweizen (weich)
                   5,5 ha Feldgemüse
                   3,0 ha Speisekartoffeln
                   3,5 ha Körnermais
                   5,5 ha Winterraps
                   4,0 ha Wiese (mehrmädig)      

Fruchtfolge:

                   Wintergerste
                   Winterraps
                   Winterweizen
                   Gemüse
 
                   à sehr variabel
 

Wir über uns

Der Betrieb Gemüse Kirchgatterer wird als reines Familienunternehmen geführt! Betriebsleiter ist Gottfried Kirchgatterer (51), der die landwirtschaftliche Fachschule in Vöcklabruck besuchte. Neben seiner Frau Claudia Kirchgatterer bewirtschaftet er den Betrieb in der heutigen Form seid ca. 15 Jahren.
Claudia (47), geborene Guckler, ist gelernte Krankenschwester und für die Arbeiten in den drei Folientunnels sowie für das Feingemüse auf dem Feld zuständig. Weiters wird der Hofladen von Ihr gestaltet und eingeräumt. Natürlich weitet sich ihr Zuständigkeitsbereich noch auf den Haushalt aus.
Gottfried und Claudia haben insgesamt drei Kinder in die Welt gesetzt!
 
Alexander (29) wohnt seid einigen Jahren in  Windern bei Desselbrunn bei den Großeltern. Er ist gelernter Einzelhandelskaufmann und arbeitete nach seiner Lehre zwei Jahre als Personalmanager beim Maschinenring – Personalleasing. Danach wechselte er erneut zurück in seine Lehrstätte Red Zac Lahner in Laakirchen. Nach einigen Monaten erfolgreichen Verkaufs von qualitativen Elektrowaren, schaute er sich in der Welt um und verreiste für drei Monate nach Australien (mit Neuseeland). Gestärkt durch neue Eindrücke die die Welt verändern, fing er bei einer „Solaranlagenmotagefirma“ an, um sich im Herbst 2009 ganz seinem Studium „Global Sales Manager“ in Steyer zu widmen! Dies musste er jedoch noch vor dem dritten Semester aufgeben, weil die geforderten Leistungen ohne einer HTL (bzw. Mittelschule) fast nicht zu erbringen waren. Unbeirrt genoß er im Winter einige Wochen in Kleinarl als Barchef, was ihm weitere wertvolle Kontakte einbrachte.
Nach erfolgreicher Jobsuche arbeitet er nun bei der Firma Colux (Amstetten) im Aussendienst und ist somit wieder ganz in seinem Fachbereich der Photovoltaik- und Ledtechnik tätig!
 
Michael (27) absolvierte nach Volks- und Hauptschule die HBLFA Francisco-Josephinum in Wieselburg. Er arbeitet seid ca. fünf  Jahr hauptberuflich für die Firma Austrosaat in Wien im Außendienst (Gebiet: Tirol, Salzburg, Vorarlberg, Südtirol). In den Sommermonaten ist er jedoch am elterlichen Betrieb tätig.
 
Katrin (24) studiert nach erfolgreichem HAK-Abschluss nun im zweiten Semester Sozialwissenschaften in Wels!
 
Petra, Christa und Edith sind für den Abhofladen zuständig. Ihre Aufgabe ist es, vor Geschäftsbeginn den Verkaufraum einzuräumen und den Laden in Schwung zu bringen. Sie stehen auch für Fragen zu Rezepten und Verwendung unserer verschiedenen Gemüsearten zur Verfügung!

Wie TS1 über uns berichtete